Archiv

Wieder daheim :)

Isaac-hüten war toll, die haben auch eine einfach total schöne Wohnung, gefällt mir wirklich gut!
Und ich konnte länger schlafen - allerdings war mir irgendwie total schlecht, und zwar irgendwie den ganzen Tag - aber is immer wieder vorbeigegangen und "gegen Ende" war's dann wirklich optimaaal ^^


Physikpraktikumsklausur war ... naja. Wie erwartet eher Mau, aber ich hoff mal, dass ich trotzdem bestanden hab - werd nachher mal schaun, ob die Noten schon online sind, fertig mit Korrigieren sind die Leute auf jeden Fall schon.
Danach sind wir erstmal was Essen gegangen (für 5 Euro so ziemlich jedes Gericht, sehr passend ^^) und dann auf die Wiesn ... war sehr lustig, muss ich sagen

Erst warn wir IM Schottenhammel - da warn noch sehr viele Leute ausm Studiengang da, allerdings mussten wir um 16:00 die Tische räumen, weil die für jemand anderen reserviert waren ... zumindest sind wir raus dann, in den "Biergarten" des Schottenhammel, zwischendrin war's dann mal total verplant, weil wir entweder auf Leute gewartet, Leute verloren haben oder einfach verplant waren

Letztendlich saßen wir dann aber wirklich da draußen eben, Fetzer & ich, Mario & Eddie und n paar Leute von denen (weiß deren Namen gar net so genau, bzw. wer jetz genau da war, weiß ich nimmer ^^) - und es war einfach total lustig. Haben so viel Schmarrn gelabert und gemacht ^^ z.B. Streitgespräche, ob Katzen oder Hunde cooler sind - Mario & ich gegen Eddie, im Stil: "Mein Hund kann einen Tennisball fangen, wenn ich ihm den zuwerf." - "Aber meine Katze kann Mäuse fangen und die sind lebendig." - "Aber iiich kann mit meinem Hund joggen gehen." - "Dafür gibt meine Katze mir Bussis." etc.

Andi (also Fetzer) is irgendwan verschwunden, nachdem ich ein sehr interessantes Gespräch mit ihm geführt hab. Er, kommt vom Klo, grad 2 Minuten da: "Du, ich muss auf's Klo." Ich: "Du warst doch aber grad eben erst." - "Anna, ich glaub, ich muss auf's Klo." Ich: *perplex* Er: "Ah, ich glaub, ich war grad erst, oder?!" Ich: *nicken* Er: "Ja, aber ich glaub, ich muss jetzt nochmal gehen." Dann haben wir ewig nichts von ihm gehört oder gesehen, sicher ne halbe Stunde, irgendwann hab ich Mario & Eddie auf's Klo geschickt, um mal nach Andi zu schaun - da war er aber nicht.
Etwas später hab ich dann ne SMS mit dem - ungefähren - Wortlaut gekriegt: "Sorry, war zu heftig irgendwie, bin heim, viel Spaß noch"

War auf jeden Fall sehr lustig und ich hatte viel Spaß, sind auch irgendwan über die Wiesn geschlendert (da waren's dann nur noch Mario, Eddie & ich) und haben uns herrlich an dem lustigen "Laufband-Rutschen"-Ding amüsiert ^^ wie die Besoffenen immer denken, sie können das supergut, und dann im Endeffekt dauernd hinfallen ^^ sehr lustig.
Naja, und dann bin ich irgendwann heim - in die proppenvolle U5 nicht mehr reingekommen, grad so nicht, dann halt gewartet - hatte ja auch noch Zeit - und die nächste, also ne U4, genommen - in der herrschte gähnende Leere ^^ sehr lustig eigentlich.
Am Hauptbahnhof dann Franzi angerufen, wußte, dass die noch in München ist, allerdings war die noch im Hörsaal (da war wohl irgendwie TU-Film - d.h. die zeigen im Hörsaal Filme, diesmal war's I-Robot, und es gibt halt Specials, 2 Bier für 1 Euro etc.) - sie meinte dann jedenfalls, dass sie den Zug wohl nicht mehr schafft, weil Film noch nicht aus etc. ... gut, bin dann halt zum Zug (bzw. hab mir noch ne Käsebreze gekauft und dann auf den Zug gewartet ^^), Platz gesucht (meinen Lieblingseinzelplatz neben dem "Behinderten"WC und dem Fahrradwaggon, der is toll, da is man total ungestört), gegessen, Musik gehört - und plötzlich stand Franzi dann doch noch da - hatte es doch noch geschafft



So, ja. Das war's erstmal. Jetzt mal nach den Physiknoten schaun und dann bald ins Bett gehn, bin schon sehr müde irgendwie und mir gehts au insgesamt net so gut ... jahaaa, so ist das.


1 Kommentar 1.10.08 23:26, kommentieren



Oooh ...

Heute kein guter Tag, mir gehts wirklich miserabel. Gaaar nicht gut. *wein*

1 Kommentar 2.10.08 20:13, kommentieren

Aaachtung!

Hier gibt's >>>MUSIK<<<!!! Ich bin erfreut

3.10.08 23:26, kommentieren

Zum Glück ...

... ist die Wiesn bald vorbei ^^


War heut in München, zum Lernen bei Chrisi, und wollte, ganz toll, mit dem Zug um 19:02 heimfahren. War auch rechtzeitig da, gerade, als der Zug eingefahren is, also superpünktlich. Aber da waren so viele Leute ...! Hab gedacht, ich spinn ... ans vorderste (bzw. letzte ...) Abteil war nicht zu denken, bin gleich mal eher weiter hinter gelaufen, bin dann auch "noch" reingekommen und hab mir den letzten Sitzplatz geschnappt - soweit so gut.
Der Zug is dann immer voller und voller geworden, bis die Leute auch in den Gängen standen (und saßen) und - natürlich - sind wir dann mit 10 Minuten Verspätung losgefahren - was natürlich sehr ungünstig war, weil ich auch nur 7 Minuten zum Umsteigen hatte ^^ aber manchmal bzw. meistens schafft der liebe Zug es ja, zumindest ein paar Minuten Verspätung reinzuholen ...
Nicht so heute.
Und nicht nur, dass ich in dem Zug war, der wirklich ÜBERALL hält (Mammendorf, Althegnenberg, Haspelmoor, Mering, Kissing, Hochzoll, etc. pp.) und deswegen schon mal einfach länger braucht - nein, es sind auch einfach echt keine Menschen ausgestiegen! Hab dann so (ab Mering) immer zur Treppe bzw. Tür geschielt - es sin einfach net weniger Leute geworden, das war echt übel.
In Mering hab ich dann auch gemerkt, dass ich VIEL zu spät für meinen Anschlußzug nach Friedberg dran bin - nur so um die 15 Minuten etwa. Unter der Woche fährt da allerdings noch ein Zug um zwanzig nach Acht - aber es war ja Wochenende ... ^^ naja, trotzdem erstmal nicht daheim angerufen, dachte mir, mal sehn, vielleicht wartet der Zug ja doch irgendwie oder so.
In Kissing is dann auch irgendwie kein Mensch ausgestiegen - zumindest nicht an "meiner" Tür (bzw. "meinen" Türen). Naja. Bin dann kurz nach Kissing aufgestanden, dachte mir "schau doch mal, wie weit du kommst" - es war jedenfalls nicht sonderlich weit ^^ bis kurz vor die Treppe, da standen noch zwei Kerle, einer von denen mich dann angesprochen, ob ich wohl auch in Hochzoll raus muss und dass wir das schon irgendwie schaffen ^^ und es saßen eben auch Leute auf der Treppe, die braucht man ja nicht frühzeitig aufscheuchen.
Als wir dann noch nicht mal gebremst haben, um in Hochzoll einzufahren, wollte sich so ne kleine Schnepfe an mir vorbeidrängeln mit ihrer Freundin -.- ich, meiner Meinung nach ganz normal, gesagt, dass sie doch ma ganz ruhig bleiben soll, und hier noch mehr Leute rausmüssen als nur sie und jetz momentan eh nichts geht (wo sollen die Leute da oben auch hin, wenn keine Türe offen is -.-) ... hab dann nur noch ihren Kommentar "warum müssen manche Leute immer so motzig sein" gehört - sehr ungerechtfertigt und einfach dämlich - wo hätte sie denn hinwollen?!
Als es dann auf den "Landeanflug" (^.-) in Hochzoll ging, sind dann auch die Leute aufgestanden, die an der Treppe saßen und "wir" (sprich, der Kerl, ich ihm hitnerher, und - mich in den Rücken boxend - das nette Mädchen von eben -.-) eben langsam mal die Treppe hoch, is halt auch schwer, wenn man sich kaum wo festhalten kann, der Zug bremst, überall Leute stehen ... diese Tussi allerdings hat mich die ganze Zeit total geschoben, regelrecht "geschubst" (wobei das so harmlos klingt ^^), ich hätte wahrscheinlich gar nix machen müssen und die hätte mich aus dem Zug befördert -.- ... jedenfalls saßen auch da in dem Türvorraum Leute, die man vorher nicht gesehen hatte, weil eben so viele andere Menschen drum rum standen, und die Tusse hat mich da voll drüber geschubst - man konnte ja kaum ausweichen - was mir natürlich noch nette Kommentare von anderen Leuten einbrachte -.- *DANKE* ... konnte doch gar nix für ...
Und ich weiß au gar net, warum die so eine Panik gemacht hat hinter mir, schließlich standen genug Leute an der Tür mit denen man einfach nur hätte reden müssen - zum Beispiel: bitte Türe aufhalten, wir müssen noch raus - oder ähnliches. Funktioniert erstaunlich gut, mit Menschen zu kommunizieren ...! Aber wahrscheinlich war die einfach zu jung, um diese Erfahrung zu besitzen -.-
Ja und dann hatten wir in Hochzoll ganze 20 Minuten Verspätung - natürlich hat KEIN Zug gewartet. Bin aber erstmal hoch auf's Gleis - einfach mal (Achtung, Fremdwort ^^) eruieren, ob der Zug um zwanzig nach vllt doch gefahren wäre (natürlich nicht) bzw. wann der nächste fährt ... wäre erst um kurz nach Neun gefahren - über ne Dreiviertelstunde später ... also hab ich mal versucht, Papa anzurufen - der war glücklicherweise auch daheim und nicht mit Mama unterwegs, und konnte mich dann auch abholen, was ich sehr gut fand



Ja, das war meine Heimfahrt, interessant, was?! *hehe* ... und jetzt sitz ich hier rum und will net ins Bett gehn, weil das bedeuten würd, dass bald Morgen is und ich Bio lernen muss ... aber gut, aber gut ... komm nicht drum rum, weil ich sowieso totmüde bin und mir eh schon die ganze Zeit wieder schlecht is - irgendwie bin ich schon krank zur Zeit ...

5.10.08 01:45, kommentieren

Iiich ...

hab wirklich gar keine Lust, morgen Bio zu schreiben und heute drauf zu lernen ^^ bin sehr lernmüde momentan - meiner Meinung nach auch kein allzugroßes Wunder. Hatte gerade mal 1 1/2 Wochen "Ruhe" total, und nicht mehr ... naja, und wenn's Semester jetz dann losgeht in ner Woche, wird's au net besser werden *grml* ... schreiben ja jede zweite Woche ne OCII-Klausur, in denen ich hoffentlich besser bin, als in der OCI-Klausur

und dann kommt auch noch irgendwann die Genetik-Klausur, in der ich unbedingt gut sein will ... weil Genetik is eigentlich was, das mir total viel Spaß macht und mich auch ungemein interessiert ...
Naja! Wird schon irgendwie hinhauen.
Man drücke mir die Daumen!




Zum Abschluß allerdings noch ein - einigermaßen - interessanter Staz auf der Bioklausur:
"Warum bindet sich ein Männchen an ein Weibchen in einem monogamen System, obwohl Männchen generell ein größeres reproduktives Potential haben? - Männchen geraten in eine evolutionäre Falle, da sie sich durch Sex emotional an eine Partnerin binden."
Is natürlich die falsche Antwort, aber ich find's lusitg

5.10.08 17:49, kommentieren